» Startseite » Meldungen » Ad Hoc Meldungen » 11.12.2003 - Deutsche Real Estate AG konzentriert sich auf die ...
   
11.12.2003 - Ad Hoc Mitteilung  

Deutsche Real Estate AG konzentriert sich auf die Bestandshaltung von deutschen Gewerbeimmobilien

  • Ausbau des Portfolios und Erschließung weiterer Ertragspotentiale
  • Vorstand Marcus Hientzsch wechselt zur Muttergesellschaft

Die Deutsche Real Estate AG, ein Unternehmen der AGIV Real Estate Gruppe, konzentriert sich auf die reine Bestandshaltung von deutschen Gewerbeimmobilien. Sämtliche Dienstleistungen, die bisher von der Deutsche Real Estate Service GmbH erbracht wurden, werden zur AGIV Real Estate AG verlagert. Auch die Beschäftigten wechseln im Zuge der Neuausrichtung der AGIV Real Estate Gruppe zu einem Spartenkonzern zur Konzernmuttergesellschaft. Als reine bestandshaltende Gesellschaft wird die Deutsche Real Estate AG das bestehende Portfolio pflegen und weiter entwickeln; neben dem Ankauf von unterbewerteten Immobilien werden zusätzliche Ertragspotentiale durch Aus- und Umbauten oder Revitalisierung von Objekten bzw. Grundstücken im Portfolio erschlossen.

Marcus Hientzsch wird im Zusammenhang mit der Neuausrichtung im Konzern der Muttergesellschaft zum Jahresende 2003 aus dem Vorstand der Deutsche Real Estate AG ausscheiden und als Generalbevollmächtigter der AGIV Real Estate AG die Leitung der Immobiliendienstleistungssparte übernehmen.

Berlin, den 11. Dezember 2003

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Holzdamm 28-32, 20099 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33-0, Fax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com