» Startseite » Meldungen » Pressemitteilungen » 04.06.2004 - Lars Borghaus neuer Geschäftsführer bei ProjektM
   
04.06.2004 - Pressemitteilung  

Lars Borghaus neuer Geschäftsführer bei ProjektM

  • Partner vor Ort mit deutlicher Steigerung des Asset Managements
  • Christoph Wittkop übernimmt Leitung der institutionellen Real Estate Aktivitäten der UBS in Deutschland

Der Partner vor Ort im Rhein-Main-Gebiet der AGIV Real Estate AG, Hamburg, erhält einen neuen Geschäftsführer. Mit Wirkung vom Juli des Jahres wird Lars Borghaus (34) die Geschäftsführung der ProjektM Real Estate Frankfurt GmbH, Frankfurt, übernehmen. Borghaus war bisher in der Vermögensverwaltung der Software AG Stiftung, Darmstadt, für die Immobilieninvestments verantwortlich. Der bisherige Geschäftsführer Christoph Wittkop (32) wechselt zum gleichen Zeitpunkt als Direktor in das europäische Real Estate Team von UBS und ist für den Aufbau des institutionellen Geschäftes in Deutschland verantwortlich.

ProjektM konzentriert sich auf das Asset Management von Immobilien des AGIV-Konzerns sowie von Portfolios Dritter. Mit Schwerpunkt auf Gewerbeimmobilien deckt ProjektM mit ihren Dienstleistungen alle Phasen des Lebenszyklus einer Immobilie ab. Inzwischen ist ProjektM für einen Immobilienbestand im Volumen von rund 650 Mio. EUR verantwortlich – ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen fungiert seit kurzem neben deutschen institutionellen Investoren als lokaler Asset Manager für zwei US-amerikanische Opportunity Funds, zwei offene Fondsgesellschaften, mehrere Banken und wird künftig auch als Asset Manager und Eigentümervertreter für die Software AG Stiftung operieren. ProjektM ist Teil eines bundesweit aufgestellten Netzwerkes von insgesamt sechs Partnern vor Ort.

Hamburg, 4. Juni 2004


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications dbk AG,
Jörg Bretschneider
Holzdamm 28-32, 20099 Hamburg,
Telefon: 040/468833-0, Telefax: 040/478180
E-Mail: presse@german-communications.com