» Startseite » Meldungen » Ad Hoc Meldungen » 07.06.2006 - Deutsche Real Estate AG: Vorstandswechsel
   
07.06.2006 - Ad Hoc Mitteilung  

Deutsche Real Estate AG: Vorstandswechsel

Der Aufsichtsrat der Deutsche Real Estate AG, Bremerhaven, hat gestern Hans-Ulrich Sutter mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der Deutsche Real Estate AG berufen. Er wird zukünftig das Finanzressort verantworten. Der 57jährige Sutter leitete zuletzt als Geschäftsführer die Bereiche Finanzen, IT und Recht für die GSW Immobilien Gesellschaft, Berlin. Er löst Franz Ditterich ab, der am 6. Dezember 2005 für sechs Monate vom Aufsichtsrat in den Vorstand entsandt worden war. Ditterich wird nun wieder sein Mandat als Aufsichtsrat ausüben. Die Deutsche Real Estate AG wird sich mit Vorstandssprecher Klaus Krägel und Hans-Ulrich Sutter künftig auf das Kerngeschäft des An- und Verkaufs von Immobilien sowie das Asset Management konzentrieren.

Hamburg, den 07.06.2006

Der Vorstand

---------------------------------------------------------------------------
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die Deutsche Real Estate AG ist ein auf den An- und Verkauf sowie das aktive Asset Management von Gewerbeimmobilien konzentriertes Unternehmen, das zuletzt ein Portfolio von 44 Objekten mit einer Gesamtfläche von 400.000 Quadratmetern verwaltet. Am 30. November 2005 hatte der von der US-Investmentbank Goldman Sachs Group, Inc. verwaltete Immobilienfonds Whitehall über 76 % des Aktienkapitals der Deutsche Real Estate AG übernommen.
---------------------------------------------------------------------------
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Tobias M. Weitzel
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Casinostraße 3, 47877 Willich
Tel.: 02154/81 22 14
Fax: 02154/81 22 11
Mobil: 0177-72 15 76 0
weitzel@kommunikation-bsk.de