» Startseite » Meldungen » Ad Hoc Meldungen » 18.01.2007 - Deutsche Real Estate AG erwirbt Logistikimmobilie in ...
   
18.01.2007 - Ad Hoc Mitteilung  

Deutsche Real Estate AG erwirbt Logistikimmobilie in Lüneburg

HAMBURG, 18.01.2007. Die Deutsche Real Estate AG (ISIN: DE0008055021), ein bundesweit aktives Unternehmen für Immobilieninvestments und aktives  Immobilienmanagement in den Bereichen Büro, Einzelhandel und Logistik, hat heute einen Vertrag zur Übernahme einer Logistikimmobilie in Lüneburg unterzeichnet.

Das verkehrsgünstig gelegene aus zwei Gebäuden bestehende Objekt mit einer Grundstücksfläche von 104.000 m² und einer vermietbaren Fläche von 23.685 m² konnte für einen Preis von € 6,8 Mio. erworben werden. Der Übergang für die an einen Vertrieb von Spezialreifen, eine Filmproduktionsgesellschaft und ein Nahrungsmittelwerk mit angeschlossener Logistik komplett vermietete Immobilie ist für den 28.02.2007 geplant. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf rd. € 700.000,00.

Mit dieser ersten Akquisition nach längerer Zeit stärkt die Deutsche Real Estate AG bewusst ihren Bereich Logistik. Logistikimmobilien verzeichnen derzeit eine erfreuliche Sonderentwicklung und dürften nach Ansicht der Gesellschaft auch zukünftig zu den Gewinnern des deutschen Immobilienmarktes zählen.


Kontakt: Deutsche Real Estate AG 
Pacific Haus
Holzdamm 28 - 32
20099 Hamburg
Investor Relations: 
Veit-Gunnar Schüttrumpf
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Telefon: +49.40.68 87 57 40
Fax: +49.40.68 87 57 47
E-Mail: schuettrumpf@kommunikation-bsk.de