» Startseite » Meldungen » Pressemitteilungen » 23.02.2007 - Deutsche Real Estate AG mit positivem Jahresergebnis ...
   
23.02.2007 - Pressemitteilung  

Deutsche Real Estate AG mit positivem Jahresergebnis 2006

Die Deutsche Real Estate AG hat das Geschäftsjahr 2006 im Konzern mit einem Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von Euro 6,4 Mio. (Vorjahr: Euro 28,6 Mio.) sowie einem Jahresüberschuss von Euro 4,5 Mio. (2005: Euro 28,1 Mio.) abgeschlossen. Damit hat das Unternehmen bewiesen, dass es die Sanierung erfolgreich bewältigt und sich somit wieder mit Erfolg am Immobilienmarkt positioniert hat. Die Deutsche Real Estate AG ist ein bundesweit aktives Unternehmen für Immobilieninvestments und aktives  Immobilienmanagement in den Bereichen Büro, Einzelhandel und Logistik.

Werthaltigkeit der Immobilien bestätigt
Während das positive Ergebnis im Vorjahr vor allem auf die im Zuge der Umstellung der Bilanzierung auf IFRS erstmalig vorgenommene Anpassung der Fair-Values der Investment Properties zurückzuführen ist, spiegelt das Ergebnis des Geschäftsjahres 2006 die nachhaltige Ergebniswende in allen Konzernbereichen wider. Die Werthaltigkeit der von der Deutsche Real Estate AG gehaltenen Immobilien hat sich auch im Berichtsjahr bestätigt: Bei der jährlichen Bewertung der Bestandsimmobilien ergab sich ein im Vorjahresvergleich positiver Saldo in Höhe von Euro 2,0 Mio.

Krägel: Positive Entwicklung hält an
Klaus Krägel, Vorstand der Deutsche Real Estate AG: „Mit dem positiven Ergebnis des Geschäftsjahres 2006 hat die Deutsche Real Estate AG ihre positive Entwicklung eindrucksvoll bestätigt. Wir sind zuversichtlich, diesen Aufwärtstrend auch in diesem und in den nächsten Jahren fortsetzen zu können.“

Hamburg, den 23.02.2007 


Kontakt:
Deutsche Real Estate AG 
Pacific Haus
Holzdamm 28 - 32
20099 Hamburg

Presse: 
Tobias M. Weitzel
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Telefon: +49.2154.81 22 14
Fax: +49.2154.81 22 11
E-Mail: weitzel@kommunikation-bsk.de