» Startseite » Meldungen » Ad Hoc Meldungen » 31.07.2007 - Deutsche Real Estate AG erwirbt Büro- und ...
   
31.07.2007 - Ad Hoc Mitteilung  

Deutsche Real Estate AG erwirbt Büro- und Geschäftshaus

HAMBURG, 31.07.2007. Die Deutsche Real Estate AG (ISIN: DE0008055021), ein bundesweit aktives Unternehmen für Immobilieninvestments und aktives Immobilienmanagement in den Bereichen Büro, Einzelhandel und Logistik, hat heute einen Vertrag über den Kauf eines interessanten Büro- und Geschäftshauses in der Innenstadt von Frankfurt / Main unterzeichnet.

Das in zentraler Lage in unmittelbarer Nachbarschaft der U-Bahn-Station Hauptwache gelegene Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von rund 8.700 qm konnte für einen Preis von rund Euro 29 Mio. erworben werden. Da bereits auf dem derzeitigen Vermietungsstand von rund 47 % jährliche Mieteinnahmen von rund Euro 1,2 Mio. erzielt werden, erscheint bei aktiver Vermarktung ein jährliches Mietpotenzial von rund Euro 2,2 Mio. als durchaus realistisch. Das ursprünglich in den Jahren 1907/1908 erbaute Gebäude befindet sich nach einer Sanierung in den Jahren 1990 bis 1992 in einem modernen und vermarktungsfähigen Zustand.

Sowohl diese Akquisition als auch der in der vergangenen Woche erfolgte Erwerb einer Logistikimmobilie in Hamburg konnten zu attraktiven Preisen getätigt werden, so dass sie die Ertragslage der Deutsche Real Estate AG
zukünftig positiv beeinflussen werden.

Kontakt:
Deutsche Real Estate AG
Pacific Haus
Holzdamm 28 - 32
20099 Hamburg

Investor Relations:
Veit-Gunnar Schüttrumpf
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Telefon: +49.40.68 87 57 40
Fax: +49.40.68 87 57 47
E-Mail: schuettrumpf@kommunikation-bsk.de