» Startseite » Meldungen » Ad Hoc Meldungen » 29.02.2008 - Deutsche Real Estate AG erwartet ...
   
29.02.2008 - Ad Hoc Mitteilung  

Deutsche Real Estate AG erwartet Konzernjahresüberschuss von rund 9 Mio. Euro

HAMBURG, 29.02.2008. Die Deutsche Real Estate AG (ISIN: DE0008055021), ein bundesweit aktives Unternehmen für Immobilieninvestments und aktives Immobilienmanagement in den Bereichen Büro, Einzelhandel und Logistik, erwartet aufgrund einer heute abgeschlossenen erneuten Würdigung der von Gutachtern eingeschätzten  Marktwerte der Immobilien einen Konzernjahresüberschuss 2007 von rund 9 Millionen Euro. Die im Juli 2007 gemeldete Ergebnisbelastung auf Grund der Grunderwerbsteuer für Vorgänge aus vergangenen Geschäftsjahren wurde durch die Wertentwicklung der Immobilien der Deutsche Real Estate AG mehr als ausgeglichen. Anders als noch bei der letzten Einschätzung der Marktwerte durch den Vorstand im November 2007 erwartet, haben sich damit Risiken aus der US Immobilienkrise nicht in den Wertansätzen der konzerneigenen Objekte niedergeschlagen.


Kontakt:
Deutsche Real Estate AG
Pacific Haus
Holzdamm 28 - 32
20099 Hamburg

Investor Relations:
Veit-Gunnar Schüttrumpf
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Telefon: +49.2154.8122.14
Fax: +49.2154.8122.11
E-Mail: schuettrumpf@kommunikation-bsk.de