» Startseite » Meldungen » Ad Hoc Meldungen » 16.06.2009 - Deutsche Real Estate AG: Pflichtangebotspreis der ...
   
16.06.2009 - Ad Hoc Mitteilung  

Deutsche Real Estate AG: Pflichtangebotspreis der Unifinter Administratiekantoor B.V. in Höhe von € 0,49 je Aktie liegt unter gewichtetem Dreimonatskurs

16.06.2009 - Ad Hoc Mitteilung gem. § 15 WpHG

Deutsche Real Estate AG: Pflichtangebotspreis der Unifinter Administratiekantoor B.V. in Höhe von € 0,49 je Aktie liegt unter gewichtetem Dreimonatskurs

Die Deutsche Real Estate AG (ISIN: DE0008055021) hat heute das bereits angekündigte Pflichtangebot der Unifinter Administratiekantoor B.V. gemäß § 35 Abs. 2 WpÜG erhalten, das zugleich im Namen der Summit Real Estate Holdings Ltd. und von Herrn Zohar Levy veröffentlicht wird. Laut der Angebotsunterlage bietet die Unifinter Administratiekantoor B.V. den außenstehenden Aktionären der Deutsche Real Estate AG an, die von ihnen gehaltenen Aktien zu einem Preis von € 0,49 je Aktie zu erwerben. Der angebotene Kaufpreis liegt damit nach Einschätzung der Gesellschaft unter dem gewichteten Dreimonatskurs nach § 5 Abs. 1 WpÜG-AngebotsVO. Vorstand und Aufsichtsrat werden zu dem Angebot in Kürze eine Stellungnahme gemäß § 27 WpÜG veröffentlichen.

Kontakt:
Deutsche Real Estate AG
Oudenarder Str. 16, Aufgang13
13347 Berlin
Telefon: 030 - 24 00 864 - 0
Fax: 030 - 24 00 864 - 599


Investor Relations:
Veit-Gunnar Schüttrumpf
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Telefon: +49.40.68 87 57 30
Fax: +49.40.68 87 57 47
E-Mail: schuettrumpf@kommunikation-bsk.de