» Startseite » Meldungen » Pressemitteilungen » 13.11.2000 - Deutsche Real Estate AG investiert am Berliner ...
   
13.11.2000 - Pressemitteilung  

Deutsche Real Estate AG investiert am Berliner Gendarmenmarkt

  • Beteiligung an einem Büro- und Geschäftshaus

Die Deutsche Real Estate AG, Bremerhaven, investiert erneut in Bestlage in Berlin-Mitte. Die Immobilien Aktiengesellschaft, die einen Bestand deutscher Gewerbeimmobilien aufbaut, managt und entwickelt, hat sich mit 45 % an einem Büro- und Geschäftshaus mit Ladenflächen und einigen Wohnungen in der Taubenstraße/Markgrafenstraße in prominenter Lage am Gendarmenmarkt beteiligt. Das Objekt ist nahezu voll vermietet.

Vor kurzem hatte die Deutsche Real Estate AG ebenfalls in Berlin-Mitte bereits eine prominente Akquisition durchgeführt: die Beteiligung an den Hackeschen Höfen. Der Gendarmenmarkt hat sich in den letzten Jahren zu einem der gefragtesten Bürostandort entwickelt. Der historische Platz mit berühmten baulichen Ensemble aus Französischem Dom, Deutschem Dom und Konzerthaus Berlin ist außerdem ein extravaganter Treffpunkt mit herausragenden Restaurants, Bars sowie Shopping-Möglichkeiten in den umliegenden Straßen geworden.

Hamburg, im November 2000


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications
Jörg Bretschneider
Holzdamm 28-32, 20099 Hamburg,
Telefon: 040/46 88 33-0, Telefax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com