» Startseite » Meldungen » Pressemitteilungen » 17.01.2001 - Vermietungserfolg in Münchener Innenstadt
   
17.01.2001 - Pressemitteilung  

Vermietungserfolg in Münchener Innenstadt

  • Deutsche Real Estate AG entwickelt hochmodernes Bürogebäude in bester Lage in München
  • Über 2.000 qm Bürofläche an Shearman & Sterling vermietet

Die hohe Nachfrage und damit verbunden steigende Mietentwicklung für Büroflächen in der Münchener Innenstadt hält unvermindert an. Die Deutsche Real Estate AG, Bremerhaven, hat das Bürogebäude am Oberanger 28 in der Münchener City noch vor Abschluß der umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten bereits zu über 60 % vermietet. In Zusammenarbeit mit den internationalen Immobilienberatern Jones Lang LaSalle und Colliers Müller International wurden zuletzt 2.050 qm an die internationale Anwaltssozietät Shearman & Sterling vermietet. Bezugstermin für diese Fläche ist der 1. Mai 2001.

Das Objekt in bester Lage am Oberanger, nur fünf Gehminuten vom Marienplatz entfernt, bietet auf sechs Etagen insgesamt rund 4.300 Quadratmeter vermietbare Bürofläche sowie ausreichend Stellplätze in der Tiefgarage. Das umfangreich renovierte Gebäude wird über eine Doppelglasfassade und Kühldecken verfügen. Das erste Obergeschoß (717 qm) ist an die HISCOX AG, ein renommierter Versicherer für gehobene Privatkunden, vermietet.

Die Deutsche Real Estate AG investiert in den Aufbau eines Portfolios mit Konzentration auf deutsche Gewerbeimmobilien in Ballungsräumen. Sie managt Bestandsimmobilien und betreibt deren Weiterentwicklung. Derzeit beläuft sich der Wert des betreuten Immobilienportfolios auf rund 1,4 Mrd. DM. In München werden die Interessen der Deutsche Real Estate AG durch die Reiß & Co. real estate München GmbH vertreten.

Hamburg, im Januar 2001


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications
Jörg Bretschneider
Holzdamm 28-32, 20099 Hamburg,
Telefon: 040/46 88 33-0, Telefax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com